Gesundheits Eintrag

Zu den Gesundheits-Einträgen

Alle Gesundheits-Themen

Wer hängt nicht an seinem eigenen Leben? Manche Menschen behaupten, sie wollen nicht älter als 40 werden, doch nur selten hört man eine solche Aussage von Menschen, die die Mitte dreißig überschritten haben. Vorsorge ist besser als die Behandlung von Krankheiten und wer ein paar Grundlegen der Gesundherhaltung von Geist und Körper einhält, kann in heutiger Zeit durchaus ein dreistelliges Lebensalter erreichen. Ein bisschen Sport treiben und die richtige Einstellung zu Arbeit und Stress können manchmal fast schon ein kleines Wunder der Gesundheit bewirken.

Gesundheitsbewusstsein in der Bevölkerung nimmt zu

Wer jung und gesund ist, weiß häufig nicht zu schätzen, was für ein wertvolles Geschenk die Gesundheit ist. Meist erkennen Menschen den Wert eines gesunden Körpers tatsächlich erst, wenn sie selbst oder ein nahestehender Mensch ernsthaft erkranken. Im Prinzip ist dies bedauerlich, wenn man bedenkt, wie viele Kinder und Jugendliche bereits unvernünftig mit ihrer Gesundheit umgehen. Dennoch lassen sich vor allem in den letzten Jahren Veränderungen beobachten. Ein Großteil der Bevölkerung versucht, gesund zu leben, wobei das leichter gesagt, als getan ist. Viele Lebensmittel werden mit Chemikalien behandelt, statt natürlicher Stoffe werden Aromen zugesetzt. Man muss bei Lebensmitteln genau auswählen, um zu wissen, was später auf dem Tisch landet. Nicht jede Familie hat die finanziellen Mittel, beim Einkauf stets auf gesunde Kost zu achten. Dass dank der Forschung eines Tages das Welthungerproblem gelöst werden würde, ist zudem nicht ganz die Wahrheit. Wie sich zeigt, ist es schlichtweg billiger statt frischen Erdbeeren, Erdbeeraroma zuzusetzen.

Auch in den Bereichen Forschung und Medizin hat sich in den letzten Jahren viel getan. Die Menschen werden älter, aber auch gesünder? Wer sich genau umsieht, erkennt, dass dem nicht so ist. Zunächst sind viele Medikamente einfach zu teuer, als dass sie der Allgemeinheit je zugutekommen würden. Andere zeigen auf lange Sicht noch erhebliche Nebenwirkungen, die nicht zu vernachlässigen sind. Also heißt es in Zukunft wieder back to the Roots statt Schulmedizin vs Hausmittel?

Fakt ist, wenn man das Gesundheitsbewusstsein im Wandel der Zeiten betrachtet, so lässt sich erkennen, dass dem Menschen durchaus bewusst wird, dass er daran arbeitet, seine Gesundheit zu ruinieren und das in einem Zeitalter, in dem er über genügend Wissen verfügt, ein hohes Alter in hoher Lebensqualität zu erreichen. Doch ist es nie zu spät, etwas für die Gesundheit zu tun. Deshalb hier ein Portal, das interessante Websites unter dem Thema Gesundheit zusammenfasst.





Inhalt
Start
Alter
Drogen
Ernährung
Gesundheit
Kinder
Krankheiten
Medikamente
Produkte
Seele
Sport
Sterben
Tiere
Vorsorge
Wohlbefinden
Zähne
Impressum
Ziemlich gesund